Actuel

La candidature « gestion du danger d’avalanches » a été inscrite le 29 novembre 2018 sur la Liste représentative du patrimoine culturel immatériel de l’humanité. Le WSL Institut pour l’étude de la neige et des avalanches SLF a...

26.11.2018

CONTENU:  Sondage | Editorial | Formation | Drones | Congrès CISA 2018 | Le secours alpin au Japon | Véhicules d’intervention | Nouvel hélicoptère de sauvetage | Pionnière des chiens d’avalanche | Exposition sur les...

19.11.2018

Rega, Medienmitteilung 17.11.2018Zahlreiche Besucherinnen und Besucher waren heute, am 17. November, auf der Kraftwerkinsel in Birsfelden mit dabei, als der neue Rega-Helikopter H145 zur Landung ansetzte.Seit Mitte November...

CAS Berne, 5 Novembre 2018  Augmentation des cas de détresse et des accidents mortels La neige abondante tombée l’hiver passé et les conditions inhabituellement belles et chaudes de cet été ont engendré beaucoup d’activité...

20.08.2018

Secours Alpin Suisse au Musée des transports

Verschüttet im Schnee

Coopzeitung
am 10.12.2018 veröffentlicht

Wenn eine Lawine abgeht sind die Retter der Alpine Rettung Schweiz (ARS) mit ihren Lawinenhunden zur Stelle. Diese speziell trainierten Hunde helfen dabei, verschüttete Personen zu bergen, indem sie sich auf ihre Nase verlassen. Im Schnee wühlend fanden sie sogar unseren Videojournalisten, der sich in einer Schneehöhle versteckt hat.
Der ARS arbeitet eng mit der REGA und dem SAC zusammen um Vermisste im alpinen Gelände zu finden und zu bergen.

 
Movie: ARS-Lawinenhunde im Einsatz

Sauveteur No 39

75 ans du domaine cynophile